Jürgen-Schmude-Gedenkturnier am 28.02.2010


ERGEBNISSE-STAFFEL I:

Mannschaft:

Punkte:

Tore:

Greizer SV

9

8:2

Lawe/ Daßlitz III

6

6:3

Hainberger SV

3

4:6

VSG Cossengrün

0

0:7


ERGEBNISSE-STAFFEL II:

Mannschaft:

Punkte:

Tore:

Blau-Weiß 90 Greiz

9

15:1

Hohndorfer SV

6

5:4

Greizer SV II

3

2:5

FSV Mohlsdorf

0

1:13


HALBFINALE:

Greizer SV

Hohndorfer SV

2:1

SV Blau-Weiß 90 Greiz

Lawe/Daßlitz III

5:3


UM DIE PLÄTZE:

Spiel um Platz 7

VSG Cossengrün

FSV Mohlsdorf

2:3

Spiel um Platz 5

Hainberger SV

Greizer SV II

4:1

Spiel um Platz 3

Hohndorfer SV

Lawe/Daßlitz III

3:1


FINALE:

Spiel um Platz 1

Greizer SV

SV Blau-Weiß 90 Greiz

1:3


Im Finale gegen den Gastgeber Greizer SV konnte die Mannschaft von Lutz Kohl überzeugen. In den ersten Minuten neutralisierte sie das Spiel vom Greizer SV in dem man abwartend spielte und in der eigenen Spielhälfte geschickt die Räume eng machte. Der Greizer SV spielte trotzdem gut und erspielte sich einige Chancen. Diese wurden jedoch vom Torhüter Steven Dorstewitz bzw. der Latte verhindert. Das Spiel wendete sich als Nico Springer durch einen Freistoß den verdienten Führungstreffer erzielte. Kurz darauf schoss dieser wiederum seinen zweiten Treffer. Kurz vor Schluss erzielte Sebastian Bettermann nach einer schönen Kombination den 1:3 Endstand.
Nico Springer wurde dazu noch als bester Torschütze mit 6. Treffern ausgezeichnet.


TORSCHÜTZEN FÜR BLAU-WEIß:

Spieler:

Tore:

Nico Springer

6

Norman Fonfara

5

Sebastian Bettermann

5

Ronny Poltsch

3

Ralf Körner

1

Alessandro Schmiedel

1

Sebastian Tyl

1